Silvester in Paris

Passion, Herzblut und Champagnerbläschen

TERMIN: 29.12.18 - 01.01.19
Silvester in Paris

Natürlich können Sie auch alleine schöne Tage in Paris verbringen: Um auf den Champs-Elysèes in dieser Nacht zu flanieren und sich zu Mitternacht ein freudiges „Bonne Annèe“ zuzurufen, brauchen Sie uns nicht.

Von uns erwarten Sie immer besondere Schmankerl.

Hier sind sie:

Sie fliegen oder fahren mit dem bequemen TGV am 29.12. nach Paris. Für den Abend haben wir beste Karten für Verdis Traviata in der Opera Bastille schon vorreserviert und wir werden zusammen die tragische Liebe von Violetta und Alfredo verfolgen. Bei der Inszenierung des berühmten französischen Regisseurs Benoit Jacquort wird Monets skandalerregende Bild „Olympia“ die Szene dominieren.

Es wird aber noch aufregender:

Am nächsten Abend werden wir beim Eröffnungs-Gala für den 350° Anniversaire der Opera Garnier mit dabei sein.

Das Palais Garnier, ein architektonisches Meisterwerk, das 1875 auf Geheiß von Napoleon III. eingeweiht wurde, ist ein wahres Juwel, mitten im Herzen von Paris.

Schon die reine Besichtigung ist wie das Betreten einer prächtigen und raffinierten Welt, in der das Genie von Charles Garnier einen nie dagewesenen Einklang zwischen Skulptur, Malerei und Architektur geschaffen hat. Als Hochburg des Tanzes und der Oper bezaubert
das Gebäude mit seinen Balkons aus Onyx, dem prächtigen Marmor, den zarten Fresken und den luxuriösen Vergoldungen. Der Vorführungssaal beherbergt einen unerwarteten Schatz: Eine Decke, die mit einem riesigen, 220 m² großen Gemälde von Marc Chagall
überzogen ist.

Das Programm des Gala-Abends sieht Arien von berühmten Opern vor, die von der Sopranistin Sonya Yoncheva und dem Bariton Ludovic Tézier meisterhaft vorgetragen werden, und Ballettvorführungen der Étoiles, Premiers Danseurs und Corps de Ballet der Opera National de Paris.

Sicherlich ein großartiges Spektakel, bei welchem das Dabeisein ein großes Privileg ist.

Darüber hinaus wird uns an diesem und am drauffolgenden Vormittag Dr. Gerhard Wohlmann durch zwei aktuelle Ausstellungen führen. Um die sehenswertesten für Sie auszusuchen, warten wir noch auf das vollständige Programm, das im September herauskommen wird.

Am Silvesterabend werden wir uns bei einem Gourmetessen in einem Sterne-Restaurant der Stadt die Zeit bis Mitternacht hervorragend vertreiben. Den Jahreswechsel werden sicher die meisten von uns in fröhlicher und gelassener Atmosphäre auf den Champs-Elysées verbringen wollen. Auch für dieses Jahr wird ein Lichterspektakel am Triumphbogen angekündigt. Der Eintritt ins Neue Jahr kann wahrlich nicht besser gefeiert werden.

Das bequeme und ideal gelegene Hotel, in welchem Sie wohnen werden, liegt nur wenige hundert Meter von den Champs-Elysées und den berühmtesten Shopping-Meilen der Stadt entfernt.

Diese Reise wird von Dr. Manuela Zardo und Dr. Gerhard Wohlmann geleitet.

PREISE

€ 2.480,- p.P. im DZ
Zuschlag DZ als EZ € 390,-


| Seite drucken |
Inkludierte Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im **** Hotel Rochester Champs-Elysées (Chambre
    Classique). Eine zusätzliche Übernachtung, falls gewünscht, kostet 350,- €, EZ Zuschlag 150,.-€
  • Karten erster Kategorie für die Traviata am 29.12. in der Opera Bastille und den Gala-
    Abend in der Opera Garnier am 30.12.
  • Zwei Führungen durch aktuelle Ausstellungen inkl. Eintritte
  • Silvestermenü im einem Sterne-Restaurant inkl. Weine

 

 

Bemerkungen zu Ihrer eigenen Anreise

Sie können Paris mit dem Flugzeug oder von verschiedenen deutschen Städten aus auch mit dem TGV/ICE (siehe hier) erreichen. Vom Flughafen Charles des Gaulles erreichen Sie Ihr Hotel per Taxi oder mit der S-Bahn-Linie RER B bis Gare du Nord, dann mit der Metro-Linie 4 bis Strasbourg Saint-Denis und mit der M-Linie 9 bis Saint-Philippe–du Roule. Das Hotel liegt 50 m davon entfernt. Sollten Sie mit dem eigenen Pkw fahren wollen, können Sie in Hotelnähe parken.

Bereits durchgeführte Reisen 2018
  • Florenz
    Donnerstag, 08 März 2018 - Sonntag, 11 März 2018
    Bestimmt waren Sie schon mal in Florenz: Sie kennen den Dom, den Ponte Vecchio, den David von Michelangelo und sind schon mal durch die Uffizien gestreift. Aber Florenz ist viel...
  • Geheimnisvolle Tuscia
    Sonntag, 20 Mai 2018 - Samstag, 26 Mai 2018
    Viel wurde in die Etrusker hineingeheimnisst, schon die Römer haben versucht, die Kultur, der sie so viel verdanken, vergessen zu machen. Und doch wissen wir eine ganze Menge,...
  • Ligurien
    Donnerstag, 10 Mai 2018 - Sonntag, 13 Mai 2018
    Nach der schönen Erfahrung bei unserer Premiere 2017 wollen wir Ihnen auch 2018 die sehr interessante und oft vernachlässigte Stadt Genua und die Ligurische Riviera nahe...
  • Loire
    Sonntag, 24 Juni 2018 - Samstag, 30 Juni 2018
    2018 wollen wir dem Wunsch vieler unserer Gäste folgen und unsere wunderschöne Reise in das herrliche Gebiet der Loire wiederholen. Wohnen werden wir natürlich in einem...
  • Mailand
    Donnerstag, 08 Februar 2018 - Sonntag, 11 Februar 2018
    Für die vielen von Ihnen, die Opern mögen, ist es sicherlich ein Ereignis, eine Verdi-Oper in der Mailänder Scala zu erleben. Für 2018 ist es uns gelungen, beste Karten für...
  • Ostern in Venedig
    Donnerstag, 29 März 2018 - Dienstag, 03 April 2018
    Für Ostern 2018 hat die Venezianerin Dr. Manuela Zardo ein wunderschönes Programm für Sie zusammengestellt. Sie werden im gelassenen Luxus des *****Hotels Bauer Palladio auf...
  • Paris für Fortgeschrittene
    Sonntag, 22 April 2018 - Freitag, 27 April 2018
    Wer war nicht schon einmal in Paris? Eifelturm, Louvre, Musée d‘Orsay und Sacre Coeur sind die typischen touristischen Highlights. Wer das schon kennt, sollte sich auf diese...
  • Venedig im Herbstlicht
    Donnerstag, 11 Oktober 2018 - Sonntag, 14 Oktober 2018
    In diesem Herbst feiert Venedig mit großartigen Ausstellungen den 500jährigen Geburtstag von Jacopo Tintoretto, dem Künstler, der mit seinem visionären Genie die ganze...